page contents
thailändisch asiatisch Kochen ✓ Reisen ✓ Shopping ✓ mit Norbi Thai, dem Farang in Thailand
norbithai
by norbithai

Thai Rezept - Yam Mara Gung Sod

Yam Mala Gung Sod

Yam Mara Gung Sod

 

....heute gibt es mal einen leichten Thai Salat mit Bittermelone. Bittermelone ist ein super Fat Burner, und im Moment der absolut angesagt bei den Gesundheits Freeks in Thailand !

Einkaufsliste - Yam Mara Gung Sod

  • 8 große Garnelen (etwa 10 cm)
  • 150 gr. Hühnerhack
  • eine Thai - Bitterbelone (Mara)
  • 2 - 3 Schalotten
  • 3 Knoblauch Zehen
  • etwa einen EL Thai Koriander Blätter
  • etwa einen EL Minz Blätter
  • 2 - 3 Limetten
  • 2 - 3 rote Vogelaugen Chili
  • 2 TL Zucker
  • 1 - 2 EL Fisch Sauce
  • eine Schüssel mit eiskaltem Wasser
Zutaten Yam Mala Gung Sod

Vorbereitung / Zubereitung

Den Panzer und Darm der Garnelen entfernen und waschen.

Koriander und Minze waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen.

Knoblauch schälen und klein Hacken.

Schalotten schälen und in halbe Ringe schneiden.

Bittermelone aushoehlen
Bittermelone kochen

Die Bittermelone Waschen der Länge nach einmal halbieren, mit einem Löffel das Weiße vorsichtig auskratzen und in schmale halbe Ringe schneiden.

Die halben Ringe für etwa 30 bis 60 Sekunden in siedendem Wasser kochen.... 

wenn sich die Farbe der Bittermelonen Scheiben ein wenig verändert, reicht es!

Anschließend ins eiskalte Wasser geben.

Bittermelone im Eiswasser
Hühnerhack kochen

Nun die Garnelen für eine bis maximal drei Minuten in siedendem Wasser kochen....

ebenso das Hühner Hackfleisch.

Garnelen kochen
Chili und Schalotten
Während alles etwas abkühlt, die Chili, die Schalotten, Knoblauch, Zucker mit der Fisch Sauce und den Saft von zwei Limetten in eine große Schüssel geben und gut verrühren...
Yam Mara Gung Sod mischen
Yam Mara Gung Sod mischen

.... nun noch dem Rest der Zutaten in die Schüssel geben, nochmals gut durchmischen, und evtl. noch abschmecken!

Yam Mala Gung Sod

Guten Appetit!

das könnte Dich auch interessieren....

Leave a comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!