page contents
thailändisch asiatisch Kochen ✓ Reisen ✓ Shopping ✓ mit Norbi Thai, dem Farang in Thailand
norbithai
by norbithai

Thai RezeptYum gin Gai

Yum gin Gai

Yum gin Gai, eine würzige Hühnersuppe aus dem Norden Thailands.

Ein authentisches Rezept von

 

Erst mal machen wir die Paste für

Yum gin Gai

 

Zutaten:

  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel.
  • 1 Teelöffel MA KAEN-Samen.
  • 1 Teelöffel schwarze Pfefferkörner
  • 2 Esslöffel Zitronengras [gehackt]
  • 1 Teelöffel Kaffir Limetten Schale [gehackt]
  • 1 Teelöffel Korianderwurzel [gehackt]
  • 2 Esslöffel Schalotten [gehackt]
  • 1 Esslöffel Thai Ingwer (Galanga)
  • 1 Teelöffel Knoblauch.
  • 1 Esslöffel Schrimps Paste
  • ½ Teelöffel Salz
  • Nach Bedarf getrocknete Chilischoten ohne Kerne

 

Zubereitung:

Im Mörser erst Kümmel, Ma Kaen, Knoblauch, Kaffir Limettenschale, Pfefferkörner und die Korianderwurzel zerstoßen.

Dann das  Zitronengras, Ingwer und Salz zerstoßen. Zum Schluss fügen Sie den Rest der Zutaten hinzu und zerstoßen alles zu einer homogenen Masse.

[einfacher geht es natürlich mit dem Mixer]

dann, für das

Yum Gin Gai

 

Zutaten:

  • 300 gr. Suppenhuhn
  • 5 Scheiben dünn geschnittenen Thai Ingwer (Galanga)
  • 2 Stängel Zitronengras in Scheiben geschnitten
  • 4 Kaffir Limetten Blätter, halbiert und den Stängel entfernt
  • 1 Esslöffel klein gehackten Koriander
  • 1 Esslöffel klein geschnitten Sellerie
  • 1 Esslöffel frische, kleingerupfte Minze
  • 1 Esslöffel klein geschnittene Frühlingszwiebel
  • 1 Esslöffel klein gehackten Knoblauch
  • 2 Esslöffel in dünne Ringe geschnittene Schalotten
  • 2 Esslöffel Pflanzenöl
  • Eine Prise Salz
  • Fisch Sauce

 

Zubereitung:

Das Suppenhuhn mit dem Thai Ingwer (Galanga), dem Zitronengras, und einer Prise Salz in Wasser so lange kochen bis es eine schöne Brühe gibt.

Im Wok mit etwas Öl die Paste ein bis zwei Minuten auflösen. Die Hühnerbrühe einrühren bis Diese sich mit der Paste verbindet.

Das in kleine Teile zerlegte Huhn, und die Kaffir Limettenblätter hinzu fügen, und so lange kochen bis das Fleisch weich ist.

Zum Schluss die restlichen Zutaten bei geben, und noch etwas köcheln lassen. Bei Bedarf mit einem Schuss Fisch Sauce nachwürzen.

Yum gin Gai

Guten Appetit!

das könnte Dich auch interessieren....

Leave a comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!