page contents
thailändisch asiatisch Kochen ✓ Reisen ✓ Shopping ✓ mit Norbi Thai, dem Farang in Thailand
norbithai
by norbithai

Gai Wan

Thai Rezept - Suesses Thai Huhn 

suesses Thai Huhn

Gai WanSuesses Thai Huhn

schmeckt leicht süss - scharf, wird meist mit Reis serviert. Man braucht dafür nur wenige Zutaten und es ist leicht in ein paar Minuten zubereitet...

 

 

Einkaufsliste / Zutaten für Suesses Thai Huhn

( für 2 Portion )

  • 2 Hähnchenbrustfilet
  • 2 EL rote Curry Paste
  • 2 EL Soja Sauce
  • je nach pers. Geschmack 1 - 2 EL Zucker
  • 2 Schalotten
  • 1/2 EL Austern Sauce
  • 3 St. Vogelaugen Chili
  • 1 Bund Thai Basilikum
  • 1/2 Tasse Hühnerbrühe
Zutaten für das suesses Thai Huhn

Vorbereitung:

rotes-Thai-Curry-anbraten

Das Hähnchenfleisch in ganz dünne Scheiben schneiden. Die Chilischote in schräge Ringe schneiden. Die Schalotten häuten und vierteln. Thai Basilikum waschen und klein hacken.

 

Zubereitung:

Curry-ablöschen

In einem heißen Wok  oder Pfanne die Chilipaste kurz anbraten und mit der Hühnerbrühe ablöschen. Wieder aufkochen lassen. Die Schalotten und das Hähnchenfleisch zugeben. Das Hähnchenfleisch etwa 3 Minuten garen. Nun Fischsauce, Zucker, Austernsauce und Chilischote zugeben und alles noch einmal aufkochen lassen. Kurz vor dem Servieren das Basilikum unterrühren. 

suesses Thai Huhn anbraten

Suesses Thai Huhn

am besten mit gedämpftem Reis und einem Salat servieren.
suesses Thai Huhn

Guten Appetit!

das könnte Dich auch interessieren....

Leave a comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!