page contents
thailändisch asiatisch Kochen ✓ Reisen ✓ Shopping ✓ mit Norbi Thai, dem Farang in Thailand
norbithai
by norbithai

Thai Rezept - Sikrong Moo Pad Takhrai

 
Sikrong Moo Pad Takhrai

Sikrong Moo Pad Takhrai - Schweinerippchen mit Zitronengras

Einkaufsliste / Zutaten für

( 2 Portionen )

  •  gute 400 gr. Schweine Babyripps
  •  4 Stängel Zitronengrass Thakrai
  •  4 Knoblauchzehen
  •  5 Blätter Kafir Zitronenblätter Bai Makrut
  •  6 rote Vogelaugen Chili
  •  Zucker
  •  Austern Sauce
  •  Fish Sauce
  •  Pflanzenöl
Zutaten Sikrong Moo Pad Takhrai

Vorbereitung:

Die Äußere Lage und alles Grüne von den Zitronengras Stängel entfernen und leicht schräg in dünne Ringe schneiden.

Die Knoblauchzehen schälen und klein hacken. 

Die roten Vogelaugen Chilis waschen, trocknen und ziemlich grob zerhacken.

Die Kaffir Limetten Blätter vom Steg trennen, so das zwei Hälften entstehen.

Die Babyripps jeweils zwischen den Knochen in eizelne Stücke schneiden.

Vorbereiten Sikrong Moo Pad

Zubereitung:

Als erstes den klein gehackten Knoblauch und die   gehackten Vogelaugen Chili in ein wenig heißem Öl unter ständigem rühren anschwitzen. Nicht zu lange, 30 sec. sollten reichen. Der Knoblauch darf dabei nicht anbrennen!

Als nächstes kommt das Fleisch in die Wok Pfanne. Dabei ständig Rühren. Nach weiteren 2 Minuten kommt das Zitronengras dazu, und weiter rühren, ständig rühren ;-) nochmal eine Minute.

Jeweils einen Esslöffel Fisch- und Austern Sauce, sowie einen Esslöffel Zucker und ein klein wenig Wasser zugeben und unterrühren.

Nun kommt der Deckel drauf, die Temperatur ein wenig runter nehmen und das Ganze noch 10 Minuten köcheln lassen.

Zu Schluss kommen noch die Kaffir Limetten Blätter rein, ggf. noch mit Fisch- und Austern Sauce abschmecken....

...eine letzte Minute lang Pfannenrühren... fertig!

Sikrong Moo Pad Takhrai anbraten

Zu Sikrong Moo Pad Takhrai, den thailändischen Schweinerippchen mit Zitronengras passt am besten Kleb Reis, Khao Niao....

Sikrong Moo Pad Takhrai

Guten Appetit!

das könnte Dich auch interessieren....

Leave a comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!