page contents
thailändisch asiatisch Kochen ✓ Reisen ✓ Shopping ✓ mit Norbi Thai, dem Farang in Thailand
norbithai
by norbithai

Thai Rezept - Moo Wan

Moo Wan

Moo Wan

 

süßes Schweinefleisch, ist mal wieder ein Gericht, das absolut nicht scharf ist....

 

Heute mal mit meiner persönlichen Note, denn ich habe anstatt einem Kottelet etc., Schweinebauch / Wammerl genommen und knusprig gebraten. Also "Gai Wan ala Norbi" ;-)

Einkaufsliste - Moo Wan

(1 Portion)

  • 150 gr. Schweinefleisch (bei mir Heute, Wammerl)
  • 3 Thai Schalotten oder 1/2 Zwiebel
  • 1 Koriander Zweig (nur die Blätter)
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 Stück Palmzucker oder 2 EL brauner Zucker
  • 1 EL Fisch Sauce
  • 1 EL Austern Sauce
  • 1 EL Soja Sauce
Zutaten Moo Wan

Vorbereitung

Fleisch wie immer in kleine mundgerechte Stücke schneiden. 

Koriander waschen, gut trocken schütteln und die Blätter abzupfen.

Die Schlotten schälen, in dünne, halbe Ringe schneiden.

Knoblauch schälen, und klein schneiden / hacken.

Palmzucker im Mörser grob zerkleinern und in einer kleinen Schüssel mit Wasser auflösen.

Das Fleisch in mundgerechte Streifen schneiden.

Zubereitung

Die Schalotten entweder knusprig frittiere, oder in der Pfanne Röstzwiebel machen und bei Seite stellen.

Im Wok oder Pfanne mit wenig Öl den Knoblauch anschwitzen, und das Fleisch zugeben und 3 Minuten garen.

Willst Du die Variante "ala Norbi" probieren und hast Wammerl, Schweinebauch etc., dann gut und scharf anbraten. Ich mag mein Moo Wan gerne ein wenig knusprig ;-)

Moo Wan Braten

Nun noch 1 EL Fisch Sauce, 1EL Soja Sauce, 1 EL Austern Sauce und den in Wasser aufgelösten Zucker in die Pfanne geben, und unter ständigem Rühren köcheln bis die Sauce die gewünschte Konsistenz erreicht hat.

Ich mag die Soße ganz dickflüssig, so dass sie richtig am Fleisch kleben bleibt!

Moo Wan mit Sauce

Zum Servieren noch die gerösteten Schalotten und die Koriander Blätter darüber streuen...

Moo Wan

Guten Appetit!

das könnte Dich auch interessieren....

Leave a comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!