page contents
thailändisch asiatisch Kochen ✓ Reisen ✓ Shopping ✓ mit Norbi Thai, dem Farang in Thailand
norbithai
by norbithai

Kai Palo Moo Saam Chan

Ei- Schweinefleisch Eintopf

Kai Palo EI- Schweinefleisch Eintopf

Kai Palo Moo Saam Chan- Ei Schweinefleisch Eintopf ist eines der typischen Gerichte das von chinesischen Einwanderern nach Thailand gebracht wurde. So wird auch bei diesem Gericht das "Chinese Five-Spice mix Gewürz" nicht gerade sparsam verwendet.

 

Einkaufsliste Zutaten:

Für 2 Portionen:

  • 6 St.  hartgekochte Eier
  • 100 gr Tofu Würfel
  • 1 EL Palmzucker
  • 4 St. Knoblauchzehen
  • 2 St. Koriander Wurzeln
  • 2 St. Zimtstangen
  • 4 St. Anissterne
  • 200 gr. Schweinebauch
  • 1 TL weißer Pfeffer
  • Austern Sauce
  • Soja Sauce
  • dunkle süße Soja Sauce
  • 1/4 Bund Thai Koriander
  • 1 EL 5 Spice Gewürzmischung
die Zutaten für Kai Palo

Die Vorbereitung:

Wenn Du Tofu am Stück hast, diesen in Würfel schneiden, Schweinebauch in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden, Koriander Wurzel putzen, den Knoblauch schälen und zerdrücken. Eier kochen.

Die Zubereitung

Schweinefleisch für Kai Palo anbraten
Als erstes den Tofu kurz von allen Seiten anbraten und beiseite stellen. Danach den zerdrückten Knoblauch kurz anbraten, Korianderwurzeln, Zimtstangen, Anissterne, 1 EL der 5 Spices Würzmischung, 1 TL Pfeffer, 1EL Palmzucker, 2 EL Austern Sauce, jeweils einen EL Soja Sauce und dunkler süßer Sojasauce und natürlich das Schweinefleisch in die Pfanne geben und für 5 Minuten bei gemäßigter Temperatur anbraten.
Kai Kalo angbraten

In der Zwischenzeit in einen Topf 1 Liter Wasser zum Kochen bringen. Nun das angebratene Schweinefleisch mit der ganzen Soße und den hartgekochten Eiern ins kochende Wasser geben, Temperatur reduzieren und 50 Minuten köcheln lassen. Tofu hinzugeben, evtl. ein wenig mit der süßen Soja Sauce und der "5 Spices Gewürzmischung“ abschmecken. Nach weiteren 10 Minuten ist das Kai Palo Moo Saam Chan fertig.

Kai Palo fertig gekocht

Zum Anrichten noch die gezupften Korianderblätter darüber streuen und mit Duftreis servieren.

Erfahrungsgemäß bleibt immer etwas Soße / Suppe übrig. Diese solltest Du aufheben, für ein paar Tage einfrieren. Mit Reisnudeln, wie Du sie zum Beispiel für ein Pad Tai verwenden würdest, gibt es super eine lecker Suppe!

Kai Palo

Hab es selbst noch nicht ausprobiert, aber ich kann mir Kai Palo Moo Saam Chan auch Kartoffel ganz gut als Beilage vorstellen ;-)

 

 

Guten Appetit!

das könnte Dich auch interessieren....

Leave a comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!