page contents
thailändisch asiatisch Kochen ✓ Reisen ✓ Shopping ✓ mit Norbi Thai, dem Farang in Thailand
norbithai
by norbithai

Kanom Krob - ขนมครกม้วน,

thailändisches Kokos Dessert

ein weiteres superleicht, schnell und easy zu zubereitendes Thai Gericht!

Rezepte Logo von Norbi's Thailand Blog

Einkaufsliste / Zutaten für Kanom Krob

  • Fruchtfleisch einer Kokosnuss
  • Kokosmilch
  • eine grosse Tasse gekochten Reis
  • Taro gewürfelt ( tahiländisches Würzelgemüse )
  • Lauchzwiebel klein geschnitten
  • Gekochter Mais oder Dosenmais
  • 2 EL Zucker
Zutatan für Kanom Krob
Kokosmilch

die Vorbereitung:

Am besten aus einer frischen Kokosnuss das Fruchtfleisch mit einem Löffel auskratzen,  mit 250 ml. (ein kleiner Tetra Pack) Kokosmilch und dem Zucker in den Mixer, bis eine cremige Masse entsteht. Danach den gekochten Reis einrühren. Soll ein richtig dickflüssiger Milchreis werden.  Lauchzwiebel klein schneiden, Taro und  Mais bereitstellen.

Bei den Zutaten handelt es sich um ein thailändisches "original" Rezept von Kanom Krob, aber was Du nun wirklich  rein tust bleibt Dir überlassen. Denn Taro wirst Du nicht so einfach im Laden um die Ecke bekommen. Lass Deiner Fantasie freien Lauf.... probier mal Tofu, Erbsen, mini Karotten, klein gewürfelte süsse Mango ........  ich nehme auch manchmal ein wenig gebratene Speckwürfel....., aber es schmeckt garantiert auch ohne Taro!

Manchmal wird Kanom Krob hier in Thailand anstatt mit den frischen Kokosraspeln und Reis,  mit Kokosmehl, Reis und Kokosmilch gemacht. Es ist halt auch nicht immer eine frische Kokosnuss griffbereit, wenn der kleine Hunger auf was Süßes vorbeischaut.  Sieht dann eher aus wie kleine Pfannkuchen mit Füllung und ist auch ziemlich lecker.

die Zubereitung:

Kanom-Krob-füllen

Aus der Kokos - Milchmasse und dem Reis etwa Handflächen große Teile in eine leicht geölten Pfanne geben und bei mäßiger Hitze  leicht goldgelb anbraten. In die Mitte die Zutaten nach Lust und Laune verteilen und zusammenklappen. Noch ein wenig weiter braten lassen….

Kanom Krob

Und schon ist ein leckeres Dessert oder Beilage fertig!

Guten Appetit!

zum Newsletter anmelden

das könnte Dich auch interessieren....

Leave a comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!