page contents
thailändisch asiatisch Kochen ✓ Reisen ✓ Shopping ✓ mit Norbi Thai, dem Farang in Thailand
norbithai
by norbithai

Thai Rezept - Moo Sai Tua Fak Yao

Moo Sai Tua Fak Yao

Moo Sai Tua Fak Yao


 

Heute gibt's mal wieder was richtig Scharfes; Schweinefleisch mit Schlangenbohnen, Basilikum und richtig viel Chili (wenn Du es genauso kochst wie ich, kannst aber natürlich ein paar Chilischoten weg lassen)....

Einkaufsliste - Moo Sai Tua Fak Yao

( 2 Portionen )

  • 300 gr. Schweinefleisch
  • 6 Knoblauch Zehen
  • 8 - 12 rote Vogelaugen Chili
  • 1 Bund süßen Thai Basilikum
  • 100 - 200 gr. Schlangen Bohnen
  • 2 Esslöffel Öl zum Braten
  • 3 Esslöffel Austern Sauce
  • 1 Esslöffel helle Soja Sauce
  • 1 Teelöffel Zucker
  • etwa 2 - 3 Esslöffel Wasser
  • etwas frischen, grünen Pfeffer
  • weißer Pfeffer zum nachwürzen
Zutaten

Vorbereitung

Knoblauch schälen, Chili waschen und den Strunk entfernen. Beides in den Mörser geben und zu einer Paste stampfen.

Moerser

Basilikum waschen, gut trocken schütteln und die Blätter abzupfen.

Die Schlangen Bohnen waschen, trocknen und in etwa drei bis vier Zentimeter lange Stücke schneiden.

Das Fleisch waschen, mit einem Küchentuch trocken tupfen und in dünne, mundgerechte Streifen schneiden.

Vorbereitet

Zubereitung

Nun im heißen Wok oder der Wok Pfanne mit etwas Öl die Knoblauch / Chili Paste unter ständigem Rühren anbraten bis es duftend.

Das Fleisch zugeben, und bei ständigem Rühren weiter scharf braten, etwa 5 Minuten.

Dann die Bohnen und den frischen Pfeffer dazu geben.

3 EL Austern Sauce, 1 EL Soja Sauce 1 TL Zucker dazu, und bei gemäsigter Temperatur unter ständigem Pfannenrühren weiter köcheln.

Chili anbraten
mit Grapao
Noch 3 EL Wasser dazu geben, und das Basilikum unterrühren......
Moo Sai Tua Fak Yao

Guten Appetit!

das könnte Dich auch interessieren....

Leave a comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!