page contents
thailändisch asiatisch Kochen ✓ Reisen ✓ Shopping ✓ mit Norbi Thai, dem Farang in Thailand
norbithai
by norbithai
in Blog

Führerschein in Thailand :

eigentlich ist Sonntags unser Ausflugstag, aber wie es in der Regenzeit nun mal so ist, das Wetter war nicht so besonders. So haben wir kurzerhand beschlossen mal das Autofahren zu üben….
Fahrschule In Thailand, auf Norbis Thailand Blog

Ja, hier in Thailand läuft das mit dem Führerschein ein wenig anders ab, als in Europa. Fahrschulen wie in Europa gibt es nicht wirklich. Für die ersten Fahrversuche wird sich ein ruhiges Plätzchen gesucht, den Warnblinker rein, und los gehts!

Wir haben es fürs Erste, bei vorwärts fahren in Schrittgeschwindigkeit durch ein paar Pinolen, Kreise, Anfahren und Halten, belassen…..

Wie gesagt, eine Fahrschule gibt es nicht wirklich. Es wird einfach „geübt“, auch im richtigen Straßenverkehr. Fühlt man sich einigermaßen fit, geht es zum Provincial Land Transport Office, und der Lappen wird gemacht!

Führerschein in Thailand von Norbi Thai.de

Kurzer Seh- und Reaktionstest, eine zugegebene nicht ganz so leichte Theorie Prüfung, und dann der „Hammer Praxis Test“. Auf einem Parcours in Schrittgeschwindigkeit fahren, beim Abbiegen schön den Blinker setzen, am Stoppschild halten, und dann noch rückwärts in eine mit Pinolen begrenzte Straße fahren und einparken.

fahrschule in thailand

Wenn der Prüfer nichts zu meckern hat, gibt es den Führerschein am selben Tag zum mit nehmen. Das Ganze für nicht einmal umgerechnet 10€. Erst mal beschränkt auf zwei Jahre. Vor Ablauf der Frist kommt man wieder, bringt ein ärztliches Attest, macht den Seh- und Reaktionstest nochmal, schaut sich ein Schulungsfilmchen an, und bekommt dann für 605 ThaiBaht einen neuen 5 Jahre gültigen Führerschein fürs Auto. Beim Motorrad ist es etwas billiger und es gibt keine Praktische Prüfung.

führerschein in thailand
Dies ist in Vergleich zu Europa natürlich lächerlich, und wer schon mal in Thailand war, der kann es erahnen, mit dem Führerschein, auch wenn er so leicht zu bekommen ist, nimmt es hier kaum einer ernst. Zumindest beim Motorrad schätze ich, haben nicht mal 25% den Lappen, und keiner kümmert sich drum. Traurig aber wahr!
Motorrad in Asien

Solltet Ihr mal nach Thailand in den Urlaub kommen, und selbst fahren, ob Auto, Roller oder Motorrad, braucht Ihr einen noch gültigen Internationalen Führerschein. Euer Europa Führerschein wird hier zwar hin und wieder akzeptiert, ist aber offiziell nicht gültig. Bei den Ausländern drückt die Polizei selten kein Auge zu.

Wenn Ihr euch ein Fahrzeug ausleiht, hinterlegt auf gar keinen Fall Euren Reisepass als "Sicherheit", wie es von vielen, nicht so ganz seriösen Fahrzeug Vermietern gefordert wird. Eine Kopie Eures Reisepasses sollte völlig ausreichen!

Achtet darauf, dass das Auto Eurer Wahl auch vernünftig versichert ist. Bei den Rollern gibt es leider nur eine Pflichtversicherung, von der man im Ernstfall so gut wie nichts zu erwarten hat!

Stau-in-BKK von Norbi Thai

Aber die beste Versicherung bist Du selbst, sei immer vorsichtig und vorausschauend unterwegs, meide anfangs, bis Du dich an das Chaos gewohnt hast, viel befahrene Straßen und geh kein Risiko ein….!

Danke fürs reinschauen und lesen.....

 

 

 

das könnte Dich auch interessieren....

Leave a comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!