page contents
thailändisch asiatisch Kochen ✓ Reisen ✓ Shopping ✓ mit Norbi Thai, dem Farang in Thailand
norbithai
by norbithai

 

Ein wenig über die Ursprünge der Thailändischen Küche…

 

 

Die ursprüngliche thailändische Küche

wurde sehr vom Wasser geprägt, es gab alles Mögliche Getier und Pflanzen rund um und aus dem Wasser. Auch heute noch sind neben Fisch, Muschen und Schnecken auch Frösche, Wasserratten oder Wasserflöhe gefragte Delikatessen. Nach und nach wurde die Thai-Küche durch die Handelswege und Einwanderer aus China und Indien, sowie den Nachbarländern Myanmar, Laos und Kambodschas geprägt. Und mit den ersten Missionaren im 17 Jahrhundert kamen auch europäische Einflüsse hinzu. So brachten zum Beispiel die Portugiesen den Chili nach Asien.

Chilli, die thailändische Küche

Grundnahrungsmittel und Beilage zu fast allen Gerichten ist Reis. Bevorzugt, aber etwas teuer, der Jasmin Reis aus dem Isan. Der günstigere Klebreis Khao Niau hat seinen Ursprung im Nord- Nordosten des Landes, ist aber mittlerweile im ganzen Land präsent. Aussendem gibt es oft Nudeln; Bami Nudeln aus Weizenmehl, Kanom Chin Nudeln aus Reismehl und Wun Sen Nudeln aus Mangoldmehl gibt es gebraten, als Salate oder in Suppen.

grüne Nudeln, die thailändische Küche

Regionale Unterschiede sind durch die „Wanderarbeiter“ nicht mehr so gross, wie zu Zeiten, als die Thais noch nicht so mobil waren wie heute. Besonders aus den etwas ärmeren Regionen, wie zum Beispiel dem Isan, strömen die Leute dort hin, wo es Arbeit und Tourismus gibt. So ist es nicht verwunderlich, dass es Keng Hang Le, ein stark gewürztes Schweinefleisch Gulasch aus dem Norden, auch im tiefen Süden gibt. Massaman, ursprünglich ein Muslim – Gericht aus dem, an Malaysia grenzenden Süden, plötzlich auch in Chiang Mai beliebt ist. Die scharf / saure Suppe Tom Yam …. , und auch der höllisch scharfe Salat der noch grünen Papaya Som Tam sind im ganzen Land zu finden.

Tam Tai, die thailändische Küche

Das war nur ein kleiner Einblick. Sicher, man könnte gewiss mehr und ausführlicher über die Ursprünge der thailändischen Küche berichten, aber ich denke Ihr seid mehr am Praktischen, sprich den leckeren Gerichten interessiert.

Aber bevor es richtig los geht, erfahrt Ihr im nächsten Beitrag noch was so alles zur Grundausstattung gehört….

 

das könnte Dich auch interessieren....

das könnte Dich auch interessieren....

Leave a comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!